DeskConnect: Dateiaustausch zwischen Macs und iOS-Geräten

30. Aug. 2013 15:00 Uhr - sw

DeskConnect ist eine neue Software, die den Austausch von Dateien zwischen Macs und iOS-Geräten ermöglicht. Die Datenübertragung erfolgt entweder über ein WLAN oder das Internet.


Ultrathin Touch Mouse T631

Das Menü von DeskConnect.
Foto: DeskConnect.



Auf dem Mac installiert DeskConnect ein systemweites Menü, das andere Geräte mit DeskConnect-Client anzeigt und den Versand der aktuell im Vordergrund befindlichen Dateien erlaubt. Alternativ lassen sich Dateien per Drag & Drop auf einen Client im Menü verschicken. Zudem können Inhalte aus der Zwischenablage und URLs aus Safari übertragen und Telefonanrufe mit dem iPhone über das Mac-Adressbuch gestartet werden.

Der Mac-Client (Mac-App-Store-Partnerlink) setzt einen 64-Bit-Prozessor und OS X 10.6 oder neuer voraus. Der iOS-Client (iOS-App-Store-Partnerlink) benötigt mindestens das iOS 5.1.

DeskConnect ist kostenlos.

Kommentare

sich gut an

Sensible Daten sollte man da vielleicht nicht unbedingt übermitteln. Das riecht mir sehr stark nach einer Schnüffelaktion. Warum sollte ein Entwickler solch einen Dienst inkl. App gratis anbieten? In deren Privacy Policy sind ja auch lustige Dinge zu lesen.

Ich würde eher DropCopy empfehlen. Läuft völlig ohne Registrierung und nur über WLAN. Da gehen keine Daten ausser Haus fremd.

http://itunes.apple.com/de/app/dropcopy/id403411542?mt=12