Canon stellt neue Multifunktionsgeräte vor

02. Sep 2013 16:00 Uhr - sw

Der Hardwarehersteller Canon hat drei neue Multifunktionsgeräte angekündigt. Die Modelle Pixma MG2450 (empfohlener Verkaufspreis: 69 Euro), Pixma MG2550 (69 Euro) und Pixma MG3550 (89 Euro) ermöglichen das Drucken, Kopieren und Scannen (maximale Papiergröße: A4) und sind ab sofort erhältlich.

Die Geräte arbeiten mit Tintenstrahltechnik, sind Mac-kompatibel (OS X 10.6.8 oder neuer) und verfügen über eine USB-Schnittstelle. Zu den weiteren technischen Daten gehören eine maximale Druckauflösung von 4800 mal 600 dpi (bis zu 4800 mal 1200 dpi beim Pixma MG3550), eine maximale Scanauflösung von 600 mal 1200 dpi (1200 mal 2400 dpi beim Pixma MG3550), zwei Tintentanks und ein Papierfach für bis zu 60 Blatt (100 beim Pixma MG3550). Der MG3550 bietet zusätzlich eine WLAN-Schnittstelle, AirPrint-Unterstützung, eine automatische Duplexfunktion und Unterstützung für den Randlosdruck.

Pixma MG3550

Pixma MG3550: Multifunktionsgerät mit WLAN,
AirPrint-Unterstützung und automatischem Duplexdruck.

Foto: Canon.



"Pixma MG2450, MG2550 und MG3550 arbeiten mit Canon FINE Technologie und erzielen mit bis zu 2 Picoliter feinen Tintentröpfchen und einer maximalen Druckauflösung von 4.800 dpi eine hochwertige Druckqualität. Das Canon Hybrid Tintensystem sorgt mit farbstoffbasierten Tinten für hochwertige Farbdrucke und mit einer schwarzen Pigmenttinte für den gestochen scharfen Textdruck.

Pixma MG2450 und MG2550 drucken 8,0 SW- beziehungsweise 4,0 Farb-ISO-Seiten pro Minute (ESAT). Der Pixma MG3550 überzeugt mit einer Druckgeschwindigkeit von zirka 9,9 SW- beziehungsweise 5,7 Farb-ISO-Seiten pro Minute (ESAT)", so Canon.