Microsoft: Update für Office 2011

11. Sep 2013 02:00 Uhr - sw

Microsoft hat ein Update für die Bürosoftware Office 2011 veröffentlicht. Die Version 14.3.7 behebt diverse Fehler in Excel, Outlook und PowerPoint und schließt eine Sicherheitslücke in Excel. Die Schwachstelle wird als gefährlich eingestuft, da sie Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode über manipulierte Excel-Dateien ermöglicht. Außerdem bietet das Update kleinere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche von Outlook.

Einzelheiten zur Version 14.3.7 erläutert der Hersteller auf dieser Web-Seite. Das Update steht via Web (120,8 MB, deutsch) und über die in Office 2011 integrierte Aktualisierungsfunktion zum Download bereit. Office 2011 setzt einen Intel-Prozessor und OS X 10.5.8 oder neuer voraus.