Update für Fotosoftware Capture One

18. Sep 2013 06:00 Uhr - sw

Phase One hat die Fotosoftware Capture One in der Version 7.1.4 veröffentlicht. Diese führt Unterstützung für die RAW-Formate mehrerer Digitalkameras ein und bietet weitere Verbesserungen.

Es handelt sich dabei um folgende Modelle:

Fujifilm X-M1
Olympus E-P5
Richo GR
Sony Cyber-shot DSC-RX1R
Sony Cyber-shot DSC-RX100 II

Ebenfalls neu sind Unterstützung für die verkabelte Anbindung der Digitalkameras Nikon D7100 und Nikon D5200, ein Staubentfernungswerkzeug in Capture One Express, Unterstützung für zusätzliche Objektive verschiedener Hersteller, Stabilitätsverbesserungen und Fehlerkorrekturen.

Capture One ist in zwei Varianten erhältlich: Capture One Express für 69 Euro und Capture One Pro für 229 Euro. Anwender von Capture One Pro 7.x und Capture One Express 7.x können sich ein kostenloses Update auf die Version 7.1.4 herunterladen. Beide Programme setzen OS X 10.6.8 oder neuer voraus. Demoversionen sind verfügbar.

Die Anwendungen ermöglichen die Verwaltung, Bearbeitung und Präsentation von Fotos und unterstützen die RAW-Formate vieler Digitalkameras.