Apple veröffentlicht Ergänzungsupdate für OS X 10.8.5

04. Okt. 2013 00:01 Uhr - sw

Apple hat ein Ergänzungsupdate für OS X 10.8.5 zum Download bereitgestellt. Es behebt ein Problem, das die Verwendung der Kamera des neuen MacBook Air mit 32-Bit-Anwendungen wie Skype, iMovie, Final Cut Pro oder QuickTime Player verhinderte. Außerdem wurde ein Fehler beseitigt, der das Abmelden externer Laufwerke beim Aktivieren des Ruhezustands verursachte.

Darüber hinaus behebt das Update Probleme mit der Funktionalität von HDMI-Audio nach dem Beenden des Ruhezustands sowie Probleme mit der Funktionalität einiger USB-Bluetooth-Adapter. Wie aus diesem Support-Dokument hervorgeht, schließt das Update eine Sicherheitslücke in den Directory-Services.

Das Ergänzungsupdate kann über die Softwareaktualisierung und via Web heruntergeladen werden. Nach der Installation ist ein Neustart des Macs erforderlich.

Kommentare

Und als Combo, wenn jemand glaubt, dass bei ihm zuviel durcheinander geraten ist :)
http://support.apple.com/kb/DL1676?viewlocale=de_DE

-------------------
von-Windows-ermüdet... ;-) seit 2010: 4xAir-13" 2012-251SSD+ThBo, 3xiMac 27"-2012-209SSD+ThBo-alle LION, BookProRet-751SSD 10.8.2, MacPro, 4xiMac 21" 2013

[quote=interessiert]Und als Combo, wenn jemand glaubt, dass bei ihm zuviel durcheinander geraten ist :)
http://support.apple.com/kb/DL1676?viewlocale=de_DE

hm, ist in diesem Update denn auch das gestern Abend erschiene Ergänzungsupdate enthalten? Auf der Apple-Seite, auf die Du verlinkst, steht, dass das Combo-Update vom 12.09. ist. Das kann das Ergänzungsupdate noch nicht enthalten sein?!

Nach der Installation von OS X 10.8.5 brauchte Apple Mail auf meinem Mac zwei bis drei "Hüpfer" im Dock bis das Programm gestartet war. Nach der Installation des Ergänzungsupdates startet Apple Mail nun wieder schnell, so wie es auch unter 10.8.4 der Fall war (Anklicken im Dock, Mail ist sofort offen).