Mac-Marktanteil in USA gesunken

10. Okt. 2013 13:30 Uhr - sw

Der Mac-Marktanteil in den USA ist im dritten Quartal 2013 gesunken. Das geht aus vorläufigen Zahlen der Marktforschungsfirmen Gartner und IDC hervor. Nach Angaben von Gartner setzte Apple im dritten Quartal 2,158 Millionen Macs ab, dies entspricht einem Stückzahlenrückgang von 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Mac-Marktanteil fiel von 14,2 auf 13,4 Prozent.

Marktführer ist HP mit einem Marktanteil von 26,9 Prozent (Vorjahresquartal: 26,6 Prozent), gefolgt von Dell mit 21 Prozent (21 Prozent), Apple, Lenovo mit 10,5 Prozent (8,7 Prozent) und Toshiba mit 7,0 Prozent (6,4 Prozent). Der gesamte Computerabsatz in den USA stieg um 3,5 Prozent auf 16,12 Millionen Geräte.

Auch IDC bescheinigt Apple einen Marktanteilsverlust in den USA. Demnach setzte Apple im ersten Quartal 1,906 Millionen Macs ab – 11,2 Prozent weniger als im Vorjahresquartal. Der Mac-Marktanteil ging von 13 auf 11,6 Prozent zurück. Marktführer ist HP mit einem Marktanteil von 27 Prozent (Vorjahresquartal: 26,1 Prozent), gefolgt von Dell mit 21,2 Prozent (20,7 Prozent), Apple, Lenovo mit 10,5 Prozent (8,3 Prozent) und Toshiba mit 6,8 Prozent (6,0 Prozent). Der Computerabsatz in den USA ging laut IDC um 0,2 Prozent auf 16,426 Millionen Geräte zurück.

Gartner und IDC verwenden unterschiedliche Methoden für Datenerfassung und Schätzungen. Die Zahlen der Marktforschungsunternehmen beziehen sich auf Desktop- und Notebook-Computer. Media-Tablets sind darin nicht enthalten.

Kommentare

Zum Marktanteil trage ich wieder bei, wenn es endlich entspiegelte Bildschirme gibt!

Ich habe den iMac 27" von 2012 und die Spiegelung ist dort wirklich nicht zu sehen. Die Spiegelung ist gegenüber dem Vorgänger wirklich extrem zurückgegangen und eigentlich nicht mehr wahrnehmbar.

[quote=claudiusw]Ich habe den iMac 27" von 2012 und die Spiegelung ist dort wirklich nicht zu sehen....[/quote]Den selben Vorteil bei MacbookPro /Air, und die USA-Bürger würden Apple vielleicht wieder mit anderen Augen sehen ;-)

Gruß Uli

[quote=gradie]Zum Marktanteil trage ich wieder bei, wenn es endlich entspiegelte Bildschirme gibt![/quote]

Dieser Schminkspiegelblödsinn ist nicht auszuhalten. Nicht jeder möchte Mobilgeräte ausschließlich in den Dungeons der Spielefreaks benutzen. Ich will KOSTENLOSE matte Displays für alle 11, 13 ODER 15 Zoll Geräte. Außerdem alle gängigen Schnittstellen, insbesondere USB 2 und 3 und Firewire und Audio und Video und Thunderbolt nebeneinander und ohne Adapter. Den Kartenleser kann sich Cook von mir aus anal einführen. Außerdem - natürlich - von außen austauschbare Akkus, gern anstelle des überflüssigen internen DVD-Laufwerks. An alle Designautisten bei Apple: LMAA.

[quote=claudiusw]Ich habe den iMac 27" von 2012 und die Spiegelung ist dort wirklich nicht zu sehen. Die Spiegelung ist gegenüber dem Vorgänger wirklich extrem zurückgegangen und eigentlich nicht mehr wahrnehmbar.[/quote]

dann siehst Du im Zug genau so viel wie mit einem Spiegeldisplay.

[quote=gradie]Zum Marktanteil trage ich wieder bei, wenn es endlich entspiegelte Bildschirme gibt![/quote]

Sie haben völlig recht - ich bete täglich und regelmässig, dass es wieder ein 17 zoll MacBook Pro gibt entspiegelt (anti-glare 17 inch MacBook Pro).

Ich habe versucht auf das neueste 15er MacPro Retina umzusteigen und bin reumütig zuück zum MBP 17inch mit dem sich wesentlich besser arbeiten lässt. Dank neuester SSD und i7 ist es (noch) schnell genug.

[quote=MacManiac][quote=claudiusw]Ich habe den iMac 27" von 2012 und die Spiegelung ist dort wirklich nicht zu sehen. Die Spiegelung ist gegenüber dem Vorgänger wirklich extrem zurückgegangen und eigentlich nicht mehr wahrnehmbar.[/quote]

dann siehst Du im Zug genau so viel wie mit einem Spiegeldisplay.[/quote]

Kann dein Kommentar nicht ganz verstehen ?!?

[quote=Uli][quote=claudiusw]Ich habe den iMac 27" von 2012 und die Spiegelung ist dort wirklich nicht zu sehen....[/quote]Den selben Vorteil bei MacbookPro /Air, und die USA-Bürger würden Apple vielleicht wieder mit anderen Augen sehen ;-)

Gruß Uli[/quote]

Verstehe ich nicht ganz was du damit meinst.