Update für Modelling- und Rendering-Software RaySupreme

11. Okt. 2013 16:00 Uhr - sw

Der Kölner Softwarehersteller BrainDistrict hat die Modelling- und Rendering-Software RaySupreme in der Version 1.5 vorgestellt. Diese bietet ein deutlich beschleunigtes Rendering, zusätzliche Modelling-Werkzeuge und ein neues, Skript-basiertes Plugin-System. RaySupreme basiert auf dem Konzept "Text-to-3D".

"Sie erschaffen beeindruckende Werke in 3D, indem Sie einfach Ihre Ideen in Sätzen beschreiben und optimieren die Bilder mit den intuitiven, konventionellen Programmierfunktionen. Durch diese innovative Technologie können Amateure und Profis sehr leicht 3D-Objekte und –Szenerien visualisieren", so der Hersteller.

RaySupreme setzt einen 64-Bit-Prozessor und OS X 10.6.6 oder neuer voraus und ist zum Preis von 35,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich. Eine Demoversion steht zum Download (160,3 MB, mehrsprachig) bereit.