Synology stellt neues Netzwerkspeichersystem vor

15. Okt. 2013 15:30 Uhr - sw

Der Hardwarehersteller Synology hat heute ein neues Netzwerkspeichersystem (NAS) angekündigt. Die DiskStation DS214 bietet zwei Einbauschächte für 2,5-Zoll- oder 3,5-Zoll-Laufwerke (Festplatten oder SSDs), eine Hardwareverschlüsselung, zwei USB-3.0-Schnittstellen und einen Gigabit-Ethernet-Anschluss.


DiskStation DS214

Die DiskStation DS214 bietet Platz für zwei Laufwerke.
Foto: Synology.



Der Nachfolger der DiskStation DS213 ist mit einem Zweikernprozessor (1,07 GHz) und 512 MB Arbeitsspeicher ausgerüstet und soll Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 111 MB pro Sekunde erreichen. Die Laufwerke lassen sich ohne Schraubenzieher auch im laufenden Betrieb ein- und ausbauen. Das Speichersystem unterstützt die RAID-Modi 0 und 1.

Die DiskStation DS214 läuft mit dem DiskStation Manager 4.3 und ist ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 249,90 Euro (ohne Laufwerke) im Handel erhältlich. Der Hersteller gibt auf das Produkt zwei Jahre Garantie.