iStat Menus 4.1 ist fit für OS X 10.9

25. Okt. 2013 15:00 Uhr - sw

Der Softwarehersteller Bjango hat das Systemüberwachungstool iStat Menus in der Version 4.1 (14,7 MB, englisch) vorgestellt. Diese führt Unterstützung für das Betriebssystem OS X 10.9 "Mavericks" und die neue iMac- und MacBook-Pro-Generation ein. Außerdem behebt das Update einige Fehler.

iStat Menus 4.1 kostet 16 Dollar und setzt einen 64-Bit-Prozessor und OS X 10.6 oder neuer voraus. Das Update von der Version 4.x ist kostenlos. Das Upgrade von der Version 3.x schlägt mit neun Dollar zu Buche.

iStat Menus stellt in der Menüleiste die Prozessor-, Arbeitsspeicher-, Festplatten- und Netzwerkauslastung sowie die Festplattenaktivität dar. Außerdem informiert das Tool über Lüfterdrehzahlen und Temperaturen der diversen Sensoren im Mac. Weitere Funktionen: Steuerung der Lüfterdrehzahlen, Darstellung von Informationen über Akkus von Mobilmacs und ein Monatskalender.