Neues Abenteuerspiel: "Montague's Mount"

25. Nov. 2013 15:00 Uhr - sw

PolyPusher Studios hat mit "Montague's Mount" ein neues Adventure auf den Markt gebracht. In "Montague's Mount" hat der Spieler die Aufgabe, eine verlassene Insel zu erforschen und Rätsel zu lösen.

"'Montague's Mount' ist ein aufwühlender Psychothriller, angesiedelt in der Trostlosigkeit einer verlassenen irischen Insel, bei dem die Erforschung und das Lösen anspruchsvoller Rätsel im Vordergrund stehen. Dieses Spiel ist der erste Teil einer zweiteiligen Geschichte, daher bleiben einige Fragen unbeantwortet und können verschieden interpretiert werden. Um unseren Fans für die erfolgreiche Greenlight-Kampagne zu danken, haben wir neue Tipps, Hinweise und Handlungsstränge hinzugefügt und auch die Demoversion für Oculus Rift zugänglich gemacht (nach der Veröffentlichung wird ein Update auf die Vollversion durchgeführt).



Die Mischung aus kaltem Atlantikwasser und grobkörnigem Sand in deinem Mund holt dich aus der Bewusstlosigkeit. Umgeben von Schiffstrümmern kannst du nur einen Schluss ziehen: Dein Schiff wurde durch Unterwasserfelsen auseinandergerissen. Die Geheimnisse der Insel müssen enthüllt werden, wenn du jemals eine Möglichkeit finden willst, zu entkommen. Wo sind die anderen? Ist die Insel wirklich unbewohnt? Und was lauert in den abgeschiedenen Höhlen?", so die Spielbeschreibung.

Das Spiel setzt mindestens einen Core-i3-Prozessor, zwei GB Arbeitsspeicher, einen Grafikchip mit 256 MB VRAM und OS X 10.7 voraus und liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor. "Montague's Mount" ist derzeit zum Einführungspreis von 5,99 Euro bei Steam erhältlich.