Deutsche Oberfläche für Systemutility DaisyDisk

27. Nov. 2013 16:00 Uhr - sw

Das Systemutility DaisyDisk ist in der Version 3.0.2 erschienen. Wichtigste Neuerung: Eine deutschsprachige Benutzeroberfläche. Außerdem bietet das Update Fehlerkorrekturen und kleinere Verbesserungen.

DaisyDisk stellt den belegten Speicherplatz von Laufwerken grafisch dar und listet zudem die größten Ordner und Programme auf. Dies erleichtert das Entrümpeln von Laufwerken. Systemdateien werden hervorgehoben, damit diese nicht versehentlich gelöscht werden. Sicherheitshalber sollte vor der Nutzung von DaisyDisk ein vollständiges Backup angelegt werden.

DaisyDisk 3.0.2 setzt OS X 10.7 oder neuer voraus und ist zum Preis von 8,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich. Eine Demoversion steht zum Download (6,6 MB, englisch) bereit.