Mac-Version von "The Bureau - XCOM Declassified" erschienen

29. Nov. 2013 15:00 Uhr - sw

TransGaming und 2K Games haben eine Mac-Version des Egoshooters "The Bureau - XCOM Declassified" veröffentlicht. Sie ist zum Preis von 30,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich und liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor.

"The Bureau - XCOM Declassified" setzt einen Core-i5-, Core-i7- oder Xeon-Prozessor, mindestens vier GB Arbeitsspeicher, einen AMD- oder Nvidia-Grafikchip (GeForce 8800 GT bzw. Radeon HD 4870 oder besser) und OS X 10.7.5 oder neuer voraus. Das Spiel besitzt in Deutschland keine Jugendfreigabe.



"1962. JFK ist Präsident, und der Kalte Krieg hält das Land in Atem. Doch ein Feind, weit mächtiger und heimtückischer als der Kommunismus, bedroht Amerika. "The Bureau", eine streng geheime Regierungsorganisation, von der nur wenige, handverlesene Menschen wissen, beginnt damit, eine Reihe mysteriöser Angriffe von Außerirdischen zu untersuchen - und zu vertuschen. Als Special Agent William Carter planst du Einsätze, kämpfst und führst dein Team in einem packenden Third-Person-Taktikshooter, um die Menschheit in einem verdeckten Krieg vor der Auslöschung zu bewahren. Die Mission des Bureaus ist klar: Überleben, anpassen und den Feind besiegen, um die Bürger vor der Wahrheit zu schützen", so die Spielbeschreibung.

"The Bureau - XCOM Declassified" erschien im August für Spielkonsolen und Windows.