"F1 2013": Mac-Version verspätet sich

10. Dez. 2013 14:00 Uhr - sw

Feral Interactive hat den Verkaufsstart der Mac-Version von "F1 2013" auf Anfang 2014 verschoben. Man benötige mehr Zeit für die Fertigstellung des Spiels, teilte das Unternehmen heute mit. Ursprünglich sollte "F1 2013" im Laufe dieses Monats für OS X erscheinen.




"Es tut uns leid mitteilen zu müssen, dass sich die Freigabe von F1 2013 für den Mac um ein paar Wochen verzögern wird. Wir konzentrieren uns darauf, so vielen Kunden wie möglich ein Top-Produkt von erstklassiger Qualität mit einer Spitzenleistung zu bieten. Es tut uns leid, dass wir alle enttäuschen müssen, die sich auf ein Erscheinungsdatum im Dezember gefreut haben, wir haben diese Entscheidung aber getroffen, um sicher zu stellen, dass F1 2013 in bestmöglicher Qualität veröffentlicht wird", so Feral Interactive.

"F1 2013" ist ein Begleitspiel zur Formel-1-Saison 2013. Es bietet alle elf Teams und 19 Strecken der diesjährigen Saison, einen umfangreichen Karrieremodus und Mehrspielermodi für LAN und Internet. Außerdem stehen im "Classics Mode" auch Fahrzeuge und Strecken aus den 80er Jahren zur Verfügung.

"F1 2013" erschien im Oktober für Spielkonsolen und Windows. Die Vorversion, F1 2012", ist zum Preis von 29,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich.