Logitech: Mac-kompatible Videokonferenzlösung für Gruppen

29. Jan. 2014 17:30 Uhr - sw

Logitech hat eine neue Videokonferenzlösung für Gruppen vorgestellt. Die ConferenceCam CC3000e ist Mac-kompatibel und eignet sich für kleine oder mittelgroße Konferenzräume. Sie kommt in Kürze zum empfohlenen Verkaufspreis von 799 Euro in den Handel.

"Die Lösung ist für Gruppen von sechs bis zehn Personen konzipiert und bietet mit 1080p-HD-Video maximale Bild- sowie höchste Gesprächsqualität. Zusätzlich lässt sich das Gerät schnell und einfach an einen Thin Client, einen PC, Mac oder an mobile Geräte anschließen. [...]



Zu den Funktionen der ConferenceCam CC3000e gehören ein 90-Grad-Sichtfeld mit zehnfachem Zoom, eine von Carl Zeiss zertifizierte Linse und ein ferngesteuerter 260-Grad-Kameraschwenk. Er erlaubt es Anwendern, Details auf Wandtafeln in Konferenzräumen deutlich zu erkennen. Weiterhin verfügt das Gerät über Lärm- und Echoregulierung, im Umkreis von sechs Metern über omnidirektionalen Stereo- oder Monosound, Plug-and-Play-Unterstützung und ein Steckplatz für Kensington-Sicherheitsschlösser", teilte der Hersteller mit.

Die ConferenceCam CC3000e wird über die USB-Schnittstelle an den Mac angeschlossen (erfordert mindestens OS X 10.7) und lässt sich via Bluetooth auch mit Smartphones und Tablets verbinden. Zur ConferenceCam CC3000e gehören eine Freisprecheinrichtung, eine Kamera, eine Wandhalterung (zur optionalen Verwendung) und eine Fernbedienung mit einem zehn Meter langen Kabel. Diese erlaubt es, Audio und Video getrennt voneinander zu bedienen, falls gewünscht.