Apple: OS X 10.9.2 macht Fortschritte

31. Jan. 2014 12:30 Uhr - sw

Die Entwicklungsarbeiten am nächsten großen Update für das neue Betriebssystem OS X 10.9 "Mavericks" schreiten voran. Apple hat den Entwicklern eine vierte Betaversion von OS X 10.9.2 (Build 13C48) zur Verfügung gestellt. Die Fertigstellung des Betriebssystemupdates wird für Februar oder März erwartet.

OS X 10.9.2 führt Unterstützung für FaceTime-Audio ein. FaceTime-Audio ermöglicht Gespräche ohne Videoübertragung. Das iOS 7 unterstützt FaceTime-Audio bereits. Außerdem können nun Personen in den Programmen FaceTime und Nachrichten blockiert werden. Darüber hinaus bietet das Betriebssystemupdate Verbesserungen und Fehlerkorrekturen in Bereichen wie E-Mail-Client, Grafiktreiber, SMB2, VPN und VoiceOver.

OS X Mavericks

OS X 10.9 "Mavericks": Zweites großes Update im Betatest.
Bild: Apple.



Vermutlich zeitgleich mit OS X 10.9.2 werden Updates für den Web-Browser Safari erscheinen. Safari 6.1.2 (für OS X 10.7.5 und OS X 10.8.5) und Safari 7.0.2 (für OS X 10.9.2) befinden sich ebenfalls seit einiger Zeit im Betatest und warten mit Kompatibilitäts- und Stabilitätsverbesserungen sowie diversen Fehlerkorrekturen auf.

Der Download der Betaversionen setzt eine Mitgliedschaft im Mac-Entwicklerprogramm voraus.