Web-Design-Software Sparkle ist fertig (Update)

29. Apr. 2014 18:00 Uhr - sw

Die vor einem Monat angekündigte Web-Design-Software Sparkle ist in der finalen Version 1.0 erschienen. Das Programm liegt auf Englisch vor, setzt OS X 10.9.x voraus und ist zum Preis von 69,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich.




Sparkle ermöglicht die Erstellung von Web-Sites ohne HTML-, CSS- und JavaScript-Kenntnisse, d. h. ohne Eingabe von Quellcode. Ähnlich wie in einem DTP-Programm oder einer Textverarbeitung können in Sparkle Grafiken, Audiodateien, Filme und Tabellen hinzugefügt, Texte formatiert, Links erzeugt und Objekte frei platziert werden. Den notwendigen Code erzeugt Sparkle automatisch. Daneben sind auch manuelle Code-Eingaben möglich.

Die Anwendung kann Web-Sites sowohl für Computer als auch für Mobilgeräte optimieren und enthält mehr als 600 Schriften und über 300 Hintergründe. Eine Demoversion steht zum Download (20,9 MB, Englisch) bereit.

Nachtrag (30. April): Wie der Hersteller auf Anfrage von MacGadget mitteilte, soll das Programm in den kommenden Monaten um eine deutschsprachige Benutzeroberfläche ergänzt werden. Auch weitere Funktionen, beispielsweise für Animationen oder zum Erzeugen von Formularen und Menüs, sind geplant.