"Hitman: Absolution": Mac-Version ist da

15. Mai 2014 16:00 Uhr - sw

Feral Interactive hat die im März angekündigte Mac-Version des Egoshooters "Hitman: Absolution" auf den Markt gebracht. Die "Hitman: Absolution - Elite Edition" ist zum Preis von 25,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich und setzt mindestens vier GB Arbeitsspeicher, 24 GB Speicherplatz, einen Grafikchip mit 512 MB VRAM und OS X 10.9.2 voraus.

Die Grafikchips GeForce 320M, GeForce 7xxx, GeForce 8xxx, GeForce 9400M, HD Graphics 3000, Radeon X1xxx und Radeon HD2xxx werden nicht unterstützt. Bei Nutzung des Grafikchips HD Graphics 4000 wird mindestens acht GB Arbeitsspeicher benötigt.

"Hitman: Absolution erzählt die Geschichte von Agent 47, einem kaltblütigen Killer, der seinen bisher gefährlichsten Auftrag erhält. Verraten von jenen, denen er vertraut hat und von der Polizei gejagt, findet er sich mitten im Zentrum einer dunklen Verschwörung wieder und muss sich bei seiner Suche nach der Wahrheit auf eine ganz persönliche Reise durch eine korrupte und verdorbene Welt einlassen, so die Spielbeschreibung.

Die Elite-Edition enthält neben dem Spiel alle Zusatzinhalte, darunter auch die Mission "Sniper Challenge". "Hitman: Absolution" erschien im Jahr 2012 für Spielkonsolen und Windows und ist der fünfte Teil der Spieleserie. Der erste Teil, "Hitman: Codename 47", kam im Jahr 2000 auf den Markt. "Hitman: Absolution" besitzt in Deutschland keine Jugendfreigabe.