Microsoft: Update für Bürosoftware Office 2011

28. Mai 2014 11:00 Uhr - sw

Microsoft hat ein Update für die Bürosoftware Office 2011 veröffentlicht. Die Version 14.4.2 behebt ein Problem, das auf Macs mit Fusion-Drive nach jedem Systemstart eine erneute Aktivierung von Office 2011 notwendig machte.

Im Präsentationsprogramm PowerPoint wurde ein Fehler beseitigt, durch den der Undo-Button nach dem Sichern einer Präsentation nicht mehr verfügbar war. Außerdem wurde ein Fehler behoben, durch den in einer PowerPoint-Präsentation eingefügte YouTube-Links nach dem Speichern verschwanden.

Das Update steht via Web (121,2 MB, Deutsch) und über die in Office 2011 integrierte Aktualisierungsfunktion zum Download bereit. Office 2011 setzt einen Intel-Prozessor und OS X 10.5.8 oder neuer voraus.

Im Laufe dieses Jahres soll eine neue Office-Version für den Mac auf den Markt kommen (MacGadget berichtete). Mitte März veröffentlichte Microsoft eine Mac-Version der Notizverwaltung OneNote (mehr dazu hier).