SpamSieve an OS X 10.9.4 angepasst

01. Juli 2014 13:00 Uhr - sw

C-Command Software hat den Spamfilter SpamSieve in der Version 2.9.15 (13,7 MB, mehrsprachig) herausgebracht. Diese führt Unterstützung für das Betriebssystemupdate OS X 10.9.4 ein. Außerdem bietet das Update eine verbesserte Spam-Erkennung, verbesserte Kompatibilität mit OS X Yosemite und interne Optimierungen. Die Unterstützung für PowerPC-Macs wurde eingestellt.

SpamSieve setzt nun mindestens OS X 10.6.8 voraus - zuvor lief die Software auf PowerPC- und Intel-Macs ab OS X 10.5. SpamSieve 2.9.15 kostet 30 Dollar (Update von der Version 2.x: kostenlos) und unterstützt viele E-Mail-Clients, darunter Apple Mail, Entourage, Outlook 2011, Postbox und Thunderbird. SpamSieve nutzt einen bayesschen Filter sowie Positiv- und Negativlisten zur Spam-Erkennung.