Seagate stellt Festplatte mit acht TB Kapazität vor

27. Aug. 2014 09:00 Uhr - sw

Seagate hat nach eigenen Angaben als erster Hersteller eine Festplatte mit einer Speicherkapazität von acht TB auf den Markt gebracht. Das 3,5-Zoll-Laufwerk werde bereits an ausgewählte Kunden ausgeliefert, eine breite Verfügbarkeit sei für das nächste Quartal geplant, teilte das Unternehmen mit.

Mit der Festplatte zielt Seagate vor allem auf Rechenzentren und Anbieter von Cloud-Diensten, also Bereiche, in denen es einen schnell wachsenden Bedarf an enormen Speicherkapazitäten gibt. Das Laufwerk verfügt über eine SATA-Schnittstelle, weitere technische Daten nannte Seagate nicht. Auch zum Preis machte Seagate noch keine Angaben. Bislang waren Festplatten mit maximal sechs TB Kapazität erhältlich.

HAMR-Technologie

HAMR soll Festplatten mit bis zu 20 TB Speicherkapazität ermöglichen.
Foto: Seagate.



Seagate will die Speicherkapazität von Festplatten in den kommenden Jahren drastisch steigern (MacGadget berichtete). Durch die Technologie "Heat Assisted Magnetic Recording", kurz HAMR, sollen bis zum Jahr 2020 Festplatten mit 20 TB Speicherkapazität realisiert werden.