Synology: Neues Speichersystem für zwei Laufwerke

25. Nov. 2014 17:30 Uhr - sw

Der auf Speicherlösungen spezialisierte Hersteller Synology hat mit der DiskStation DS215j ein neues Netzwerkspeichersystem (NAS) auf den Markt gebracht. Es ist ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 166,60 Euro erhältlich und richtet sich nach Herstellerangaben an Privatanwender und kleine Büros.

Die DiskStation DS215j kann beispielsweise für Backups, Multimedia-Streaming und als Cloud-Server eingesetzt werden. Das Mac-kompatible Speichersystem verfügt über zwei Einbauschächte für 2,5-Zoll- oder 3,5-Zoll-Laufwerke (Festplatten oder SSDs), einen Zweikernprozessor mit 800 MHz, 512 MB Arbeitsspeicher, eine Hardwareverschlüsselung, eine USB-3.0-Schnittstelle, einen USB-2.0-Anschluss und einen Gigabit-Ethernet-Port.

DiskStation DS215j

DiskStation DS215j: Speichersystem für Privatanwender und kleine Büros.
Foto: Synology.



"Dank des Plattform-Upgrades weist die DS215j eine durchschnittliche Schreibrate von über 87 MB/s und Leserate von 111 MB/s auf. Das stellt eine Leistungssteigerung von 19% im Vergleich zum Vorgänger dar, während jedoch der Stromverbrauch bei 13,4 Watt unter Volllast und 5,3 Watt im Festplatten-Ruhezustand niedrig gehalten wird. [...]

Bei Verwendung der Synology Surveillance Station wird aus der DS215j darüber hinaus ein vollfunktionsfähiger Netzwerk-Video-Rekorder. Sie unterstützt das Streaming von bis zu 10 HD-Kamerakanälen gleichzeitig bei 240 Bildern pro Sekunde in einer 720p-Auflösung. Die DS215j bietet zwei kostenfreie IP-Kameralizenzen und unterstützt bis zu 10 Kameras, was sie zu einer idealen Überwachungslösung für das Zuhause oder kleine Büros macht", teilte der Hersteller mit.

Das Speichersystem unterstützt die RAID-Modi Synology Hybrid RAID, RAID 0 und RAID 1 und und läuft mit dem DiskStation Manager 5.1. Synology gibt auf das Produkt zwei Jahre Garantie. Ein WLAN-Modul ist optional erhältlich.