Apple-Quartalszahlen: Neue Rekorde bei Gewinn und Umsatz erwartet

06. Jan. 2015 11:00 Uhr - sw

Apple hat den Termin für die Veröffentlichung des nächsten Quartalsberichts bekannt gegeben. Die Zahlen des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2015 werden demnach am Dienstag, den 27. Januar, vorgelegt. Finanzexperten gehen davon aus, dass der Mac- und iPhone-Hersteller neue Rekorde bei Gewinn und Umsatz aufstellen wird.

Im Vorjahreszeitraum erwirtschaftete Apple Einnahmen in Höhe von 57,59 Milliarden Dollar und einen Gewinn von 2,07 Dollar je Aktie. Die Analysten rechnen für das Ende Dezember 2014 abgeschlossene Quartal im Durchschnitt mit einem Umsatz von 66,42 Milliarden Dollar und einem Profit von 2,54 Dollar pro Aktie.

iPhone 6

iPhone 6 und iPhone 6 Plus könnten Apple Rekordabsatz im ersten Quartal bescheren.
Foto: Apple.



Viele Börsianer begründen ihre optimistische Prognose mit der starken iPhone-Nachfrage. Beispielsweise erwartet der Analyst Rob Cihra von der Investmentbank Evercore Partners, dass Apple im vergangenen Quartal aufgrund der Popularität von iPhone 6 und iPhone 6 Plus etwa 65 Millionen Smartphones verkaufen konnte – dies wäre ein neuer Rekord. Ming-Chi Kuo von KGI Securities geht sogar von mehr als 70 Millionen verkauften iPhones aus. Im Vorjahresquartal wurden 51 Millionen iPhones abgesetzt.

Auch beim Mac wird – wie in den Quartalen zuvor - ein Absatzplus erwartet. Der weltweite Mac-Marktanteil kletterte im letzten Quartal auf 6,3 Prozent - in den USA sogar auf 13 Prozent (MacGadget berichtete). Beim iPad bleibt abzuwarten, ob der Abwärtstrend (Absatzrückgang in den letzten drei Quartalen) gestoppt werden konnte.

Apple wird die Quartalszahlen am 27. Januar um etwa 22:30 Uhr MEZ veröffentlichen. Um 23:00 Uhr MEZ findet die obligatorische telefonische Bilanzpressekonferenz statt, die Apple als Audio-Livestream überträgt. Das erste Quartal des Apple-Geschäftsjahres 2015 begann am 28. September und wurde Ende Dezember abgeschlossen.