Mac-Version von "Die Sims 4" kommt im Februar

14. Jan. 2015 12:00 Uhr - sw

Electronic Arts hat eine Mac-Version der neuen Lebenssimulation "Die Sims 4" angekündigt. Sie soll im Laufe des nächsten Monats auf den Markt kommen. Zu Preis und Systemanforderungen hat sich das Unternehmen noch nicht geäußert.

"Die Sims 4 bietet Spielern die Möglichkeit, Sims mit starken Persönlichkeiten zu erschaffen und neue Wege zu entdecken, um Schicksal zu spielen. Jede Entscheidung eröffnet eine Vielzahl an neuen, bedeutungsvollen Möglichkeiten. [...] Die neuen Sims sind klüger, ausdrucksstärker und emotionaler als je zuvor. Jede Aktion wird von ihrer Persönlichkeit beeinflusst – also davon, was sie denken und wie sie sich fühlen. Spieler kontrollieren die Gedanken, den Körper und jetzt auch die Emotionen der neuen Sims, wodurch ihre Geschichten umfangreicher und tiefgründiger werden als je zuvor.



Die Sims 4 gibt Spielern die Möglichkeit, ihre eigene Kreativität zum Ausdruck zu bringen – und zwar sowohl bei den Sims, als auch bei den Häusern, die sie für sie bauen. Erstelle einen Sim und der Bau-Modus wurden von Grund auf neu entwickelt, so dass sie durch die direkte Bearbeitung und einfaches Drag and Drop mit der Maus nun noch leistungsstärker und taktiler sind. Zudem können Spieler ihre Kreationen jetzt direkt im Spiel mit anderen Spielern teilen. Über die brandneue Galerie laden sie Sims, Häuser und einzelne Zimmer hoch und runter, wodurch sich die Spielwelt ganz einfach bevölkern lässt.

Neue Sims mit einzigartigen Persönlichkeiten und starken Emotionen in Kombination mit kreativen Tools und der Möglichkeit, Inhalte über die Spiel-Galerie zu teilen, ergeben eine spannende neue Spielerfahrung, die eine völlig neue Ära für Die Sims einläutet", so Electronic Arts.

"Die Sims 4" (Altersfreigabe: ab sechs Jahren) wurde im September für Windows veröffentlicht. Wer bereits die Windows-Version des Spiels bei Origin erworben hat, kann sich laut Electronic Arts die Mac-Fassung bei Verfügbarkeit kostenlos herunterladen.