Apple-Aktie setzt Höhenflug fort

24. Febr. 2015 12:00 Uhr - sw

Die Apple-Aktie hat an der Technologiebörse Nasdaq Composite ein neues Allzeithoch erreicht. Sie legte gestern bei überdurchschnittlichen Umsätzen um 3,51 Dollar oder 2,71 Prozent auf 133 Dollar zu. Das Wertpapier profitiert weiterhin vom guten Geschäftsgang bei Apple, der bevorstehenden Markteinführung der Apple Watch sowie anhaltenden Spekulationen über neue Produkte.


Kursentwicklung AAPL

Die Kursentwicklung der Apple-Aktie in den letzten zwölf Monaten.
Bild: apple.com.



Innerhalb der letzten zwölf Monate stieg der Kurs der Apple-Aktie um über 75 Prozent. Vor allem Spekulationen über die Absatzchancen der Apple Watch, aber auch Gerüchte über eine baldige Ankündigung einer neuen MacBook-Air-Generation mit Retina-Bildschirm sorgen für gute Stimmung unter den Anlegern, da beide Produkte – zusammen mit den wachsenden Mac- und iPhone-Verkaufszahlen – Apples künftiges Wachstum sicherherstellen bzw. verstärken könnten. Hinzu kommt ein Bericht der Investmentbank Goldman Sachs, wonach inzwischen vermehrt Hedge-Fonds in die Apple-Aktie investieren würden.

Apples Börsenwert liegt inzwischen bei 775 Milliarden Dollar.