Faxer 2.0: Komfortabler Faxversand via Fritz!Box und Mac

16. März 2015 18:00 Uhr - sw

Der Entwickler HOsy hat Faxer in der Version 2.0 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Mit dem ab OS X 10.7 lauffähigen Programm lassen sich komfortabel Faxe über eine Fritz!Box verschicken.


Faxer

Screenshot von Faxer.
Bild: HOsy.



Die Version 2.0 verbessert die Fax-Qualität, außerdem gibt es nun Sendeberichte und ein Tastaturkürzel für den Sendevorgang. Die Seitenzahlbegrenzung wurde aufgehoben. Die Anwendung liegt auf Deutsch vor und kostet 5,99 Euro. Die Fritz!Box muss mit dem Fritz!OS 6.0 oder neuer betrieben werden.

Der Faxvorgang kann über das Druckdialogfenster in einem beliebigen Programm oder durch Drag & Drop einer PDF-Datei auf das Programmfenster oder –symbol gestartet werden. Faxer 2.0 unterstützt AppleScript und bietet die Möglichkeit, direkt im Programm eine Faxnachricht oder ein Deckblatt zu erstellen.

HOsy bietet mit Dial!List auch einen Fritz!Box-Fon-Anrufmanager für den Mac an.