Gerücht: Apple arbeitet an Streaming-Fernsehdienst für USA

17. März 2015 15:00 Uhr - sw

Apple will angeblich im Herbst ein eigenes Abo-TV-Angebot in den USA starten. Es soll rund 25 Kanäle enthalten und zwischen 30 und 40 Dollar pro Monat kosten. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Personen, die mit Apples Plänen vertraut sein sollen.


Apple TV

Set-top-Box Apple TV: Künftig mit Streaming-Fernsehdienst für die USA?.
Bild: Apple.com.



Demnach werde die Ankündigung des Streaming-Dienstes im Juni zur diesjährigen Apple-Entwicklerkonferenz erfolgen. Der Start sei für den September geplant. Die Nutzung soll nicht nur mit Apple TV, sondern auch mit iPad und iPhone möglich sein. Apple arbeite für das Angebot mit großen US-Sendern wie ABC, CBS, ESPN und Fox zusammen, schreibt die Zeitung.

Apple würde mit dem Dienst in Konkurrenz zu den etablierten Kabel- und Satellitenanbietern in den USA treten. Ob das Unternehmen auch Pläne für Streaming-TV-Dienste in anderen Ländern hat, ist nicht bekannt – das Wall Street Journal machte dazu keine Angaben.