Neue Apple-Konzernzentrale: Foto zeigt Baufortschritt

24. März 2015 12:00 Uhr - sw

Seit über einem Jahr laufen in Cupertino die Bauarbeiten für Apples neue Unternehmenszentrale. Sie soll auf einer Fläche von rund 260.000 Quadratmetern Platz für etwa 12.000 Mitarbeiter bieten und bis Ende 2016 fertiggestellt werden. Wie ein neues Foto zeigt, kommen die Arbeiten gut voran.


Neue Apple-Zentrale

Es geht voran mit dem Bau von Apples neuem Hauptquartier.
Foto: Stadt Cupertino.



Das kreisrunde Hauptgebäude wächst Schritt für Schritt aus dem Fundament in die Höhe, ebenso das Parkhaus und das Auditorium, das Platz für etwa 1000 Personen bieten soll und sich für Produktpräsentationen anbietet. Die 2400 Frontscheiben des Hauptgebäudes werden vom deutschen Zulieferer Seele geliefert. Dem Unternehmen stattete Apple-Chef Tim Cook im Februar einen Besuch ab.



Das 71 Hektar umfassende Grundstück für den neuen Firmensitz hat Apple im Jahr 2010 von HP gekauft. Die Anlage wurde vom renommierten Architekturbüro "Foster + Partners" entworfen. Inner- und außerhalb des Gebäudes sollen Parks entstehen. Für die Stromversorgung errichtet Apple eine riesige Solaranlage südlich von Cupertino (MacGadget berichtete).