Google: Update für Web-Browser Chrome (Update)

15. Apr. 2015 10:00 Uhr - sw

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 42 (66 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Das Update behebt nach Angaben von Google 45 Sicherheitslücken, von denen einige mit dem Schweregrad "Hoch" eingestuft werden.


Chrome

Web-Browser Chrome: Update schließt zahlreiche Schwachstellen.
Bild: Google.



Außerdem bietet Chrome 42 Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen, zusätzliche Funktionen für Web-Entwickler sowie Fehlerkorrekturen. Der Web-Browser setzt einen 64-Bit-Prozessor und OS X 10.6 oder neuer voraus. Die Unterstützung für 32-Bit-Macs wurde mit der Version 39 eingestellt (MacGadget berichtete). Bestehende Chrome-Installationen werden automatisch auf die Version 42 aktualisiert. In Chrome ist der Flash Player von Adobe integriert.

Nachtrag (16. April): Chrome 42 führt Unterstützung für Push-Mitteilungen ein. Anwender können nun, sofern sie dem zugestimmt haben, Push-Mitteilungen von Web-Sites erhalten. Dazu muss die betreffende Site nicht geöffnet sein.