Google schließt Sicherheitslücken im Web-Browser Chrome

29. Apr. 2015 11:00 Uhr - sw

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 42.0.2311.135 (66 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Das Update behebt nach Angaben von Google fünf Sicherheitslücken, von denen eine mit dem Schweregrad "Hoch" eingestuft wird.


Chrome

Web-Browser Chrome: Update schließt einige Schwachstellen.
Bild: Google.



Die Software sollte daher schnellstmöglich aktualisiert werden. Bestehende Chrome-Installationen werden normalerweise automatisch auf den neuesten Stand gebracht. Die Versionsnummer kann über den Menübefehl "Über Google Chrome" geprüft werden. Der Web-Browser setzt einen 64-Bit-Prozessor und OS X 10.6 oder neuer voraus. In Chrome ist der Flash Player von Adobe integriert.