Weitere Details zur Mac-Version von finanzblick

22. Mai 2015 15:00 Uhr - sw

In dieser Woche kündigte der Softwarehersteller Buhl Data eine Mac-Version der Online-Banking-Software finanzblick an (mehr dazu hier). Auf Anfrage von MacGadget teilte das Unternehmen weitere Einzelheiten zu dem Programm mit.


finanzblick für OS X

finanzblick: Screenshot der Mac-Version.
Foto: Buhl Data.



Demnach wird finanzblick voraussichtlich Ende Mai im Mac-App-Store erscheinen und mindestens OS X 10.9 voraussetzen. Auch die Mac-Version wird, wie bereits die Versionen für iOS, Windows und Android, kostenlos nutzbar sein. Benötigt wird neben einem Bankkonto mit Online-Zugriff auch ein finanzblick-Account, der ebenfalls kostenfrei eingerichtet werden kann. Der Account ermöglicht auch den Datenabgleich zwischen allen unterstützten Plattformen.

finanzblick für OS X

finanzblick: Screenshot der Mac-Version.
Foto: Buhl Data.



Die Mac-Version wird bereits mit der ersten Version fast alle bekannten finanzblick-Funktionen enthalten. Ausnahmen sind die Anzeige von Kundenkarten und die Übersicht-Darstellung. Diese Features sollen schrittweise mit Updates nachgereicht werden. Die finanzblick-Server befinden sich laut Buhl Data im unternehmenseigenen Rechenzentrum in Deutschland. Eine Auslagerung von Daten ins Ausland findet nicht statt.