Macoun 2015: Mac- und iOS-Entwicklerkonferenz in Frankfurt

17. Juni 2015 11:00 Uhr - sw

Am 24. und 25. Oktober findet in Frankfurt am Main die Entwicklerkonferenz Macoun 2015 statt. Geplant sind über 20 Vorträge rund um die Softwareentwicklung für OS X und iOS. Erwartet werden bis zu 500 Teilnehmer, bei Anmeldung bis Ende Juli gibt es einen Frühbucherrabatt.


Macoun 2015

Macoun 2015: Mac- und iOS-Entwicklerkonferenz in Frankfurt.
Bild: macoun.de.



Die Macoun wurde erstmals im Jahr 2008 ausgerichtet. Veranstaltungsort ist das Haus der Jugend am Deutschherrnufer 12. Die Teilnahme an beiden Tagen kostet 99 Euro pro Person bzw. 299 Euro für Firmen. Bei Anmeldung bis zum 27. Juli gibt es Frühbucherpreise: 79 Euro pro Person bzw. 249 Euro für Unternehmen. Der Preis für die Teilnahme an nur einem Tag liegt bei 75 Euro. Die Vorträge beginnen an beiden Tagen um etwa 10:30 Uhr und dauern bis 18:00 Uhr.

"Mit über 20 Sessions wird sich zwei Tage lang alles rund um das Programmieren von Macs, iPhones, iPads und die Apple Watch drehen. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für professionelle Softwareentwicklung auf den Plattformen von Apple interessieren. In diesem Jahr werden wieder bis zu 500 Teilnehmer aus Ländern wie Deutschland, Österreich, Schweiz, den Niederlanden, Luxemburg und England erwartet", so die Veranstalter Thomas Biedorf und Chris Hauser. Für das Vortragsprogramm werden noch Beiträge gesucht.

Die Vortragsmaterialien früherer Konferenzen sind auf dieser Web-Seite zu finden.