Microsoft: Update für Office 2011 behebt Sicherheitslücke

15. Juli 2015 18:45 Uhr - sw

Microsoft hat ein Update für die Bürosoftware Office 2011 vorgelegt. Die Version 14.5.3 beseitigt eine Sicherheitslücke in der Tabellenkalkulation Excel, die Angreifern die Code-Einschleusung und –Ausführung über manipulierte Dateien ermöglicht.


Office 2011
Office 2011: Update schließt Sicherheitslücke.
Bild: Microsoft.



Office-2011-Nutzern wird empfohlen, das Update umgehend zu installieren. Es steht via Web (122 MB, Deutsch) und über die in Office 2011 integrierte Aktualisierungsfunktion zum Download bereit. Office 2011 setzt einen Intel-Prozessor und OS X 10.5.8 oder neuer voraus. Für das seit letzter Woche erhältliche Office 2016 ist laut Microsoft kein Update erforderlich.