Leicke liefert erste USB-C-Adapter für Zwölf-Zoll-MacBook aus

16. Juli 2015 11:30 Uhr - sw

Der in Leipzig ansässige Hardwarehersteller Leicke hat nach dem USB-C-Multiport-Hub zwei Adapter mit der neuen Schnittstelle auf den Markt gebracht. Der USB-C-zu-HDMI-Adapter und der USB-C-zu-VGA-Adapter ermöglichen den Anschluss eines externen Bildschirms mit HDMI- oder VGA-Schnittstelle an das neue Zwölf-Zoll-MacBook.


USB-C-zu-HDMI-Adapter

USB-C-zu-HDMI-Adapter zum Anschluss eines HDMI-Displays am Zwölf-Zoll-MacBook.
Foto: Leicke.



Der USB-C-zu-HDMI-Adapter unterstützt 4K-Auflösung (3840 mal 2160 Pixel), beim VGA-Adapter sind es maximal 1920 mal 1080 Bildpunkte. Die Stromversorgung der Adapter erfolgt über die USB-C-Schnittstelle. Beide Produkte sind zum Preis von je 29,99 Euro erhältlich. Leicke arbeitet außerdem an Ethernet-, DVI- und DisplayPort-Adaptern mit USB-C. Deren Markteinführung wird für die kommenden Wochen erwartet.

Der USB-C-Multiport-Hub von Leicke ist mit zwei USB-3.0-Schnittstellen (Typ-A-Anschluss), einem Gigabit-Ethernet-Port und einem Speicherkarten-Steckplatz ausgestattet.