Entwicklerkonferenz Macoun 2015: Vortragsprogramm steht fest

27. Aug. 2015 11:30 Uhr - sw

Am 24. und 25. Oktober findet in Frankfurt am Main die Mac- und iOS-Entwicklerkonferenz Macoun 2015 statt. Heute hat der Veranstalter das Vortrags- und Rahmenprogramm bekannt gegeben.

Demnach sind über 20 Vorträge zu Themen wie Apple Watch, WatchKit, modulares Design und funktionale Swift-Programmierung geplant. Die in den Vorjahren gut besuchte Code-Werkstatt soll in diesem Jahr personell aufgestockt werden. Dort helfen Spezialisten bei der Lösung von Programmier-Problemen und geben Tipps für die Entwicklung von Software für OS X, iOS und watchOS.

Macoun 2015

Macoun 2015: Mac- und iOS-Entwicklerkonferenz in Frankfurt.
Bild: macoun.de.



"Aufgrund der Begeisterung wird die letztjährige Ausstellung '30 Jahre Macintosh' des Digital Retro Park e.V. wieder auf der Macoun gastieren. Die Ausstellung zeigt die Anfänge von Apple und die Entstehungsgeschichte des Macintosh, und lädt ausdrücklich zum Anfassen und Ausprobieren der Exponate ein", so die Veranstalter Thomas Biedorf und Chris Hauser.

Veranstaltungsort ist das Haus der Jugend am Deutschherrnufer 12. Die Teilnahme an beiden Tagen kostet 99 Euro pro Person bzw. 299 Euro für Firmen. Der Preis für die Teilnahme an nur einem Tag liegt bei 75 Euro. Die Vorträge beginnen an beiden Tagen um etwa 10:30 Uhr und dauern bis 18:00 Uhr. Die Macoun wurde erstmals im Jahr 2008 ausgerichtet. Anmeldungen sind noch bis zum 20. Oktober möglich. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 500 Teilnehmern.

Kommentare

Wer irgendwie mit der Entwicklung für das Apple Universum zu tun hat, sollte wenigstens mal einen Tag vorbeikommen: Familientreffen!