Canon: Neues Tintenstrahl-Multifunktionssystem mit Mac-Unterstützung

31. Aug. 2015 12:00 Uhr - sw

Der Hardwarehersteller Canon bringt mit dem Pixma MG3650 in Kürze ein neues Einsteiger-Multifunktionsgerät auf den Markt. Es arbeitet mit Tintenstrahltechnik, ermöglicht das Drucken, Scannen und Kopieren mit einer maximalen Papiergröße von DIN A4 und wird via WLAN (802.11b/g/n) oder USB an den Mac angebunden.


Pixma MG3650

Pixma MG3650 vereint Drucker, Scanner und Kopierer.
Bild: Canon.



Der Pixma MG3650 verfügt über zwei Tintentanks (Schwarz und Farbe), druckt mit einer Auflösung von bis zu 4800 mal 1200 dpi und liest Dokumente mit bis zu 1200 mal 2400 dpi bei einer Farbtiefe von bis zu 48 Bit ein. Zu den weiteren technischen Daten gehören eine 100-Blatt-Papierzufuhr, AirPrint- und PictBridge-Unterstützung, randloser Druck von Fotos und eine Duplex-Funktion zum automatischen beidseitigen Druck.

Das Multifunktionssystem kommt im September zum empfohlenen Verkaufspreis von 89 Euro mit weißem und schwarzem Gehäuse in den Handel und setzt OS X 10.6.8 oder neuer voraus. XL-Tinten sind optional erhältlich. Canon bietet für das iOS mehrere kostenlose Druck-Apps an.