Backupsoftware Carbon Copy Cloner an OS X El Capitan angepasst

02. Sep 2015 11:45 Uhr - sw

Der Entwickler Mike Bombich hat die beliebte Backupsoftware Carbon Copy Cloner in der Version 4.1.4 veröffentlicht. Wichtigste Neuerung: Unterstützung für das Betriebssystem OS X El Capitan, dessen Markteinführung für Oktober erwartet wird. Der komplette Funktionsumfang der Anwendung lässt sich laut Bomich auch unter OS X 10.11 problemlos nutzen. Darüber hinaus behebt das Update einige Fehler.


Carbon Copy Cloner

Screenshot von Carbon Copy Cloner.
Bild: Mike Bombich.



Der Carbon Copy Cloner 4.1.4 läuft ab OS X 10.8 und kostet 36 Euro. Das Update von der Version 4.x ist kostenlos, das Upgrade von der Version 3.x schlägt mit 18 Euro zu Buche. Wer den Carbon Copy Cloner 3.x am oder nach dem 02. Juni 2014 erworben hat, kann kostenlos auf die Version 4.x umsteigen. Details zum Upgrade erläutert der Hersteller auf dieser Web-Seite. Eine Demoversion steht zum Download (13 MB, mehrsprachig) bereit.

Das Programm ermöglicht das Anlegen von bootfähigen 1:1-Kopien von Laufwerken (inklusive Wiederherstellungspartition), kann aber auch herkömmliche Datensicherungen durchführen. Der Carbon Copy Cloner bietet umfangreiche Einstellungsoptionen, Unterstützung für zeitgesteuerte Backups, ein systemweites Menü und E-Mail-Notifikationen.