Skype: iOS-Client mit neugestalteter Oberfläche

03. Sep 2015 18:45 Uhr - sw

Microsoft hat dem iOS-Client für den Internet-Telefonie-Dienst Skype ein Update spendiert. Skype 6.0 bietet nach Herstellerangaben ein überarbeitetes, benutzerfreundlicheres Oberflächendesign mit vereinfachter Navigation.


Skype

Skype für iPhone und iPad in Version 6.0 erschienen.
Bild: Microsoft.



Ebenfalls neu sind Verbesserungen für Suchfunktion und Multitasking und - für das iPad - eine Standortfreigabe, automatisches Hinzufügen von Kontakten aus dem Adressbuch und Erstellen von Chat-Gruppen. Skype 6.0 setzt das iOS 7.0 oder neuer voraus und ist im iOS-App-Store für das iPhone (Partnerlink) und für das iPad (Partnerlink) erhältlich.

Die kostenlose Basisversion von Skype ermöglicht Audio- und Videoübertragungen per Internet und Textchats. Funktionen wie Festnetzanbindung, SMS-Unterstützung, Gruppen-Videoanrufe und Gruppen-Bildschirmfreigabe sind kostenpflichtig.