VLC media player für neues Apple TV angekündigt

15. Sep 2015 10:30 Uhr - sw

Der beliebte Mediaplayer VLC media player wird auf die neue Apple-TV-Generation portiert. Die Entwicklungsarbeiten haben nach Angaben der Programmierer bereits begonnen. Der VLC media player ist eine für mehrere Plattformen, darunter OS X und iOS, erhältliche Open-Source-Software.


Apple TV

Neues Apple TV mit App-Store, Siri und Touch-Fernbedienung.
Bild: Apple.



Das Programm kann Audio- und Videodateien in vielen Formaten abspielen. Zum Funktionsumfang zählen ein Vollbildmodus, ein Equalizer, Untertitel-Unterstützung, Unterstützung für verschiedene Seitenverhältnisse, Wiedergabe und Aufzeichnung von Streams sowie Video-Aufnahme und –Streaming per iSight. Da die Software bereits für das iOS verfügbar ist, dürfte sich der Portierungsaufwand für das neue Apple TV – dessen Betriebssystem tvOS auf dem iOS 9 basiert – in Grenzen halten. Ein Erscheinungstermin für die Apple-TV-Version steht indes noch nicht fest.

Die neue Apple-TV-Generation wurde in der vergangenen Woche angekündigt. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören Suche und Steuerung durch Sprachbefehle (Siri), ein App-Store mit Unterstützung für Spiele, eine Touch-Fernbedienung und Unterstützung für den aktuellen WLAN-Standard 802.11ac. Das neue Apple TV kommt Ende Oktober zu Preisen von 149 Dollar (32 GB Speicherkapazität) bzw. 199 Dollar (64 GB) auf den Markt. Die Euro-Preise stehen noch nicht fest.

Kommentare

Neben dem VLC Media Player gibt es kostenlos noch den Macgo Mac Media Player de.macblurayplayer.com/mac-media-player.htm, mann kann mit dem Player einfach mit Apple TV verbinden.