Update für E-Mail-Client Thunderbird

30. Sep 2015 14:30 Uhr - sw

Die Mozilla Corporation hat den E-Mail- und Usenet-Client Thunderbird in der Version 38.3 (70 MB, Deutsch) veröffentlicht. Das Update verbessert die Stabilität und behebt verschiedene Fehler. Beispielsweise werden beim Import von Kontakten im CSV-Format jetzt wieder internationale Zeichen erkannt.


Thunderbird

E-Mail-Client Thunderbird: Update behebt Sicherheitslücken und weitere Fehler.
Bild: Mozilla Corporation.



Außerdem wurde ein Problem behoben, durch das beim Beenden des Programms versehentlich Chat-Mitteilungen im integrierten Instant-Messenger gelöscht wurden. In Thunderbird 38.3 wurden mehrere Sicherheitslücken geschlossen. Einige dieser Schwachstellen stuft der Hersteller als kritisch ein, da sie im schlimmsten Fall Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen können.

Thunderbird setzt OS X 10.6 oder neuer voraus und steht unter einer Open-Source-Lizenz. Die neue Version kann auch über die integrierte Aktualisierungsfunktion heruntergeladen werden.