Apple veröffentlicht neue Betaversion von iOS 9.1

12. Okt. 2015 19:30 Uhr - sw

Apple hat den Entwicklern und Testern eine fünfte Betaversion von iOS 9.1 zur Verfügung gestellt. Das iOS 9.1 befindet sich seit Mitte September im Betatest. Es handelt sich dabei um das erste große Update für das neue Mobilbetriebssystem iOS 9, das nach Herstellerangaben bereits auf 57 Prozent aller iOS-Geräte installiert ist. Das finale iOS 9.1 wird für Mitte oder Ende Oktober erwartet.


iOS 9

Fünfte Betaversion von iOS 9.1 erschienen.
Bild: Apple.



Zu den Neuerungen im iOS 9.1 gehören Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, Unterstützung für das iPad Pro, Anbindung an die vierte Apple-TV-Generation, Unterstützung für Unicode 8, zusätzliche Planeten-Hintergrundbilder, Behebung von Sicherheitslücken und zahlreiche Fehlerkorrekturen. In der Nachrichten-App können Kontaktfotos auf Wunsch nun ausgeblendet werden. Der Download der Vorabfassung erfordert eine Mitgliedschaft im Entwickler- oder Betatestprogramm von Apple.

Ende September hat Apple das iOS 9.0.2 veröffentlicht, das mehrere Fehler behebt. Zum Thema unsere aktuelle Umfrage: Welche Erfahrungen haben Sie bislang mit iOS 9 gemacht?