Steinberg warnt Kunden weiterhin vor Upgrade auf OS X El Capitan

23. Okt. 2015 17:30 Uhr - sw

Ende September äußerte sich der auf Musikprodukte spezialisierte Hersteller Steinberg erstmals zur Kompatibilität seiner Hard- und Softwarelösungen mit OS X El Capitan. In Tests habe man verschiedene Probleme im Zusammenhang mit dem neuen Mac-Betriebssystem aufgespürt, beispielsweise mit Cubase 8, Nuendo 7 und den Treibern für Audio-Interfaces der UR-Serie, teilte Steinberg damals mit.


OS X El Capitan

OS X El Capitan: Nutzer von Steinberg-Nutzer sollten mit dem Umstieg weiter warten.
Bild: Apple.



Nutzer von Steinberg-Produkten sollten daher mit dem Umstieg auf OS X 10.11 warten, riet das Unternehmen. Diese Warnung hat Steinberg nun wiederholt: "Mittlerweile haben wir viele weitere Tests durchgeführt und sind dabei auf eine Reihe zusätzlicher, bislang noch unbekannter, Probleme gestoßen. Hierdurch wird sich die Bereitstellung kompatibler Produktversionen leider nochmals verzögern. Wir bedauern sehr, Ihnen keine positive Nachricht geben zu können und müssen weiterhin von einem Update auf OSX 10.11 abraten. Sobald uns neue Erkenntnisse vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren."

OS X El Capitan ist seit dem 30. September verfügbar. Am Mittwoch erschien mit OS X 10.11.1 ein erstes größeres Update für das Betriebssystem, das zahlreiche Probleme behebt und Sicherheitslücken schließt.

Kommentare

Ich frage mich nur, warum sie die Betaversionen nicht nutzen, die es ja schon lange genug gibt!