Rennsimulation Grid Autosport im Mac-App-Store erschienen

17. Dez. 2015 14:30 Uhr - sw

In der letzten Woche veröffentlichte Feral Interactive eine Mac-Version der Rennsimulation Grid Autosport auf Steam. Nun hat das Spiel auch den Mac-App-Store (Partnerlink) erreicht. Es wird auf beiden Plattformen zum Preis von 39,99 Euro angeboten. Auf Steam erhielt Grid Autosport im Durchschnitt größtenteils positive Bewertungen.

Grid Autosport setzt mindestens einen mit 1,8 GHz getakteten Prozessor, vier GB Arbeitsspeicher, 18 GB Speicherplatz, einen Grafikchip mit 512 MB VRAM und OS X 10.10.5 voraus. Die folgenden Grafikchips werden nicht unterstützt: AMD Radeon HD 4xxx-Serie, ATI X1xxx-Serie, ATI HD2xxx-Serie, Intel HD5300, Intel HD3000, Intel GMA-Serie, Nvidia 8xxx-Serie, Nvidia 9xxx-Serie, Nvidia 3xx-Serie, Nvidia 1xx-Serie und Nvidia 7xxx-Serie.



Empfohlen werden mindestens eine 2,4-GHz-CPU, acht GB Arbeitsspeicher, ein Grafikchip mit 1024 MB VRAM und OS X 10.11.1. Das Spiel unterstützt laut Feral Interactive unter OS X zahlreiche Gamepads und Lenkräder. Multiplayerpartien sind mit der Steam-Version auch mit Windows-Usern möglich. Mehrspielerpartien zwischen der Steam- und der Mac-App-Store-Version werden hingegen nicht unterstützt. Wer auf Steam bereits die Windows-Fassung erworben hat, kann sich dort Grid Autosport für OS X kostenlos herunterladen.

Aus der Spielbeschreibung: "In der packenden Welt des professionellen Motorsports geht es nur um drei Dinge: Die Teams, die Rivalitäten und das Rennen. Fahre mit Teamkameraden, überhole Rivalen und stelle Sponsoren zufrieden. Jedes Überholmanöver zählt. Spezialisiere dich im riesigen Karrieremodus auf deine Lieblingsdisziplin oder meistere sie alle. Kämpfe in Tourenwagen gegen ein aggressives Feld, fahre in Open-Wheel-Rennen mit maximaler Präzision, achte in Langstrecken-Events auf deine Reifenabnutzung, beweise in Tuner-Events deine Fahrzeugkontrolle und teste in Straßenrennen dein Reaktionsvermögen.

In jeder Kategorie gibt es Serien für verschiedene Klassen – Tourenwagen, Hypercars, Langstrecken-GT-Wagen, Prototypen, Einsitzer, Super Modified-Wagen, Drift-Autos und mehr. Zu den unzähligen Inhalten von GRID Autosport zählen über 100 Strecken an 22 Schauplätzen und die aufregendsten modernen und klassischen Rennwagen der Welt zum Sammeln, Tunen und Upgraden. Außerdem bietet GRID Autosport die Rückkehr der Cockpit-Ansicht, authentisches Handling und einen umfangreichen Multiplayer-Modus mit wöchentlichen RaceNet-Herausforderungen und Rennclubs für Online-Wettbewerbe. Verschiedene Party-Modi, Demolition Derbys und kompetitive Split-Screen-Rennen sind nur einige Highlights des gigantischen Karrieremodus und des umfangreichen Online-Gameplays."