Apple-TV-App-Store jetzt mit Kategorien

21. Dez. 2015 15:00 Uhr - sw

Seit Ende Oktober ist die vierte Apple-TV-Generation im Handel erhältlich, zeitgleich ging der App-Store für die neue Set-top-Box an den Start. Seitdem steigt die Zahl der für das tvOS verfügbaren Apps kontinuierlich an. Nach Herstellerangaben sind mittlerweile mehr als 2000 Apps für Apple TV verfügbar. Um deren Auffindbarkeit zu verbessern, wurden nun auch in Europa Kategorien im tvOS-App-Store eingeführt.


Apple TV

Apple TV: App-Store jetzt mit Kategorien.
Bild: Apple.



Derzeit stehen die Bereiche "Spiele", "Unterhaltung", "Bildung" und "Kinder" zur Auswahl. In den USA gibt es Kategorien im tvOS-App-Store bereits seit mehreren Wochen, sie umfassen neben den genannten zusätzlich "Gesundheit und Fitness", "Nachrichten", "Lifestyle" und "Sport". Im Zuge des wachsenden App-Angebots dürften auch in Europa mittelfristig weitere Kategorien hinzukommen.

Vor zwei Wochen hat Apple der neuen Set-top-Box ein Update spendiert. Das tvOS 9.1 bringt zwei gewichtige Neuerungen mit: Anbindung an die Remote-App für das iOS und Steuerung von Apple Music mit Siri. Für das nächste Jahr hat Apple eine neue Version der Remote-App in Aussicht gestellt, die volle Unterstützung für den Sprachassistenten bietet.

Kommentare

Um es ganz ehrlich zu sageb, das Angebot an AplleTV-Apps ist bisher SCHROTT. Kategorien: im Angebot stehen "Spiele" und "unterhaltung" sonst nada. Enttäuschend. Rohrkrepierer.