Apple: Neue iTunes-Version kommt mit OS X 10.11.4

15. Febr. 2016 15:00 Uhr - sw

Apple hat weitere Einzelheiten zum vierten großen Update für das aktuelle Mac-Betriebssystem OS X El Capitan bekannt gegeben. Demnach wird OS X 10.11.4 eine verbesserte Version der Mediaplayer-Software iTunes enthalten und im März in der Finalversion erscheinen.

Dies teilten die Apple-Topmanager Eddy Cue (Senior Vice President Internet Software and Services) und Craig Federighi (Senior Vice President Software Engineering) in einem Interview mit. Die neue iTunes-Version soll Verbesserungen mitbringen, die die Nutzung des Programms im Bereich Musik vereinfachen. Nähere Angaben dazu machten Cue und Federighi allerdings nicht.

OS X El Capitan

OS X 10.11.4 mit neuer iTunes-Version erscheint im März.
Bild: Apple.



OS X 10.11.4 liegt seit letzter Woche in einer dritten Betaversion für Entwickler und Tester vor. Das Betriebssystemupdate wartet mit Verbesserungen in puncto Stabilität, Performance und Kompatibilität auf, behebt Fehler (unter anderem ein Problem mit dem Öffnen von abgekürzten Twitter-Links in Safari) und schließt Sicherheitslücken.

Das Programm Nachrichten kann nun auch mit dem iPhone 6s (Plus) aufgenommene Live-Photos mit Bewegung und Audiowiedergabe darstellen, während die Notiz-App einen Passwortschutz und eine Importfunktion für Evernote-Notizen erhalten hat. Die Version 9.1 des Web-Browsers Safari bietet erweiterte Unterstützung für Web-Standards und Verbesserungen für die Entwicklertools. Außerdem können JavaScript-Dialogfenster den Browser nicht mehr blockieren. In der aktuellen Betaversion von OS X 10.11.4 ist die neue iTunes-Version noch nicht enthalten.