"tizi Kraftprotz Powerstart" lädt iPhone und Autobatterie

17. Febr. 2016 14:30 Uhr - sw

Der Hard- und Softwarehersteller equinux hat einen neuen Akku auf den Markt gebracht, der leistungsstark genug ist, um neben mobilen Geräten auch eine Autobatterie aufzuladen (Starterkabel wird mitgeliefert). "tizi Kraftprotz Powerstart" hat eine Kapazität von 44,4 Wattstunden und kann beispielsweise ein iPhone 6s fünfmal komplett aufladen.


tizi Kraftprotz Powerstart

"tizi Kraftprotz Powerstart" lädt iPhone und Autobatterie.
Bild: equinux.



Es stehen zwei USB-Schnittstellen zur Verfügung, die eine Leistung von 2,4 und 1,0 Ampere bereitstellen. "tizi Kraftprotz Powerstart" kann zudem als Starthilfe für Fahrzeuge eingesetzt werden (bis zu 20x Motor starten) oder die Autobatterie auffrischen. "Einfach das mitgelieferte Starterkabel mit der einen Seite direkt an den Mobilakku anschließen. Auf der anderen Seite des Kabels befindet sich die typische rot-schwarze Kabelpeitsche. Die wird erst mit dem roten Plus-Pol, dann mit der schwarzen Minus-Klemme an der Autobatterie befestigt. Nach empfohlenen 15 Minuten Ladevorgang kann der tizi Kraftprotz Powerstart so die Batterie mit genügend Ladung für die Zündung versorgen", teilte equinux mit.

"tizi Kraftprotz Powerstart" verfügt außerdem über eine LED-Taschenlampe mit SOS-Funktion. Der Akku lässt sich mit dem mitgelieferten Micro-USB-Kabel in zwölf Stunden komplett aufladen. "tizi Kraftprotz Powerstart" wird zum Preis von 79,99 Euro über Amazon (Partnerlink) vertrieben.