Seagate: Acht-TB-Festplatte mit USB-C-Schnittstelle

31. Mär 2016 13:00 Uhr - sw

Der auf Speicherlösungen spezialisierte Hersteller Seagate hat eine externe Festplatte mit acht TB Kapazität angekündigt, die via USB-C-Schnittstelle angeschlossen und mit Strom versorgt wird. Das schwarze Aluminiumgehäuse der Innov8 kann wahlweise liegend oder hochkant aufgestellt werden.


Innov8

Innov8: Externe Festplatte mit acht TB Kapazität und USB-C.
Foto: Seagate.



Das 3,5-Zoll-Laufwerk kommt Mitte April zum empfohlenen Verkaufspreis von 399,95 Euro in den Handel. Es eignet sich für das Zwölf-Zoll-MacBook, das mit einem USB-C-Port ausgestattet ist. Eine zweite USB-C-Schnittstelle zum Anschluss des MacBook-Netzteils ist an der Festplatte jedoch nicht vorhanden. Zum Dauerbetrieb von Innov8 wird daher die Nutzung eines USB-C-Docks empfohlen.

Innov8 setzt mindestens OS X El Capitan voraus und wird mit USB-C-Kabel geliefert. Auch ein NTFS-Treiber zum Schreib- und Lesezugriff auf NTFS-Laufwerke gehört nach Herstellerangaben zum Lieferumfang. Zu den Schreib- und Lesegeschwindigkeiten der Festplatte äußerte sich Seagate nicht.