Kostenlose Einführung in die Mac-Skriptsprache AppleScript

09. Mai 2016 12:45 Uhr - Redaktion

Seit OS X Yosemite lässt sich bekanntlich neben AppleScript auch JavaScript zur Erstellung von Skripten nutzen. Da Apple die JavaScript-Implementierung mit Objective-C-Unterstützung ausgestattet hat, lassen sich sogar Cocoa-Programme mit JavaScript programmieren. Doch AppleScript gehört deswegen noch längst nicht zum alten Eisen. Eine jetzt veröffentlichte Dokumentation erleichtert den Einstieg in AppleScript.


Skript-Editor

Der Skript-Editor - zu findem im Ordner Dienstprogramme.
Bild: Apple.



Der Autor Kai Surendorf hat das 50seitige AppleScript-Kapitel aus seinem Buch "OS X Mavericks. Das umfassende Handbuch" in vollem Umfang kostenlos bereitgestellt. Es bietet eine Einführung in AppleScript, stellt Automator und Skript-Editor vor und widmet sich auch Themen wie "Integration ins System" und "AppleScript im Netzwerk". Da sich die AppleScript-Unterstützung in den letzten OS-X-Versionen kaum verändert hat, lässt sich die Anleitung von Surendorf auch mit dem aktuellen Betriebssystem OS X El Capitan verwenden.

Auf die JavaScript-Programmierung in OS X geht Surendorf in seinem aktuellen Buch "OS X für Power User" ein.