Messaging-Dienst WhatsApp veröffentlicht Mac-Client

11. Mai 2016 11:45 Uhr - Redaktion

Erst im April hat WhatsApp-Chef Jan Koum einen Mac-Client für den Messaging-Dienst ausgeschlossen. "Wir bauen unsere Funktionen nur für Geräte, die Menschen mit sich herumtragen", sagte Koum damals. Nun erfolgte die Rolle rückwärts: WhatsApp hat einen Mac-Client veröffentlicht. Er steht kostenlos zum Download (55 MB, mehrsprachig) bereit und läuft ab OS X Mavericks.


WhatsApp

WhatsApp stellt Mac-Client zum Download bereit.
Bild: WhatsApp.



Zur Nutzung des Mac-Clients wird allerdings – genau wie bei der Web-Version – eine WhatsApp-Installation auf dem iPhone vorausgesetzt. Nach dem Start des Programms wird ein QR-Code angezeigt, der mit der iPhone-Kamera eingelesen wird (über die iOS-App von WhatsApp => Einstellungen => WhatsApp Web). Anschließend werden alle Kontakte und Chats automatisch im Mac-Client dargestellt.

Die Anwendung liegt auf Deutsch vor, unterstützt Benachrichtigungen, Tastaturkürzel sowie Diktate und kann bestimmte Kontakte blockieren. Bilder, Videos und Audiodateien und Dokumente können dargestellt und verschickt werden.

WhatsApp hat im April eine durchgängige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingeführt.

Kommentare

werde ich ihn auch wieder verwenden

Wird hier auch erst mal das ganze Adressbuch auf die WahtsApp-Server hochgeladen?

ich habe mir WhatsApp für den Mac heruntergeladen. Das Programm läßt sich aber nicht öffnen, sondern stürzt ab. Ich verwende OS 10.9.5, lt. WhatsApp sollte das Programm darunter laufen.
Hat jemand schon diese Erfahrungen gemacht?