Apple veröffentlicht "Safari Technology Preview 4"

12. Mai 2016 08:00 Uhr - Redaktion

Seit März zeigt Apple im Rahmen des Testprogramms "Safari Technology Preview" kommende Verbesserungen für den hauseigenen Web-Browser in einem frühen Entwicklungsstadium. Nun hat der Hersteller das Release 4 der "Safari Technology Preview" zum Download bereitgestellt. Es bietet Leistungsoptimierungen sowie erweiterte JavaScript- und CSS-Unterstützung.


Safari Technology Preview

"Safari Technology Preview": Safari-Testversionen für Web-Entwickler.
Bild: Apple.



Außerdem wartet die neue Safari-Testversion mit Verbesserungen und Fehlerkorrekturen für die Webinformationen, die Darstellung von Inhalten und die Bedienungshilfen auf. Der Download der "Safari Technology Preview 4" ist auch ohne Mitgliedschaft im Apple-Entwicklerprogramm möglich, zur Nutzung wird mindestens OS X 10.11.4 benötigt.

Web-Entwickler bekommen mit der "Safari Technology Preview" die Möglichkeit, Änderungen an dem Browser frühzeitig auf Kompatibilität zu testen und sind dazu aufgerufen, über den WebKit Bug Tracker Fehler zu melden und Verbesserungsvorschläge zu machen. Die "Safari Technology Preview" lässt sich zeitgleich mit Final- und Betafassungen von Safari einsetzen - Historie, Bookmarks, Cookies und Caches werden separat gespeichert. Die Bookmarks und die Historie werden via iCloud synchronisiert, die Aktualisierung der Testversion erfolgt über den Mac-App-Store. Das Entwicklermenü ist standardmäßig aktiviert.