Nvidia: Grafikkartentreiber an OS X 10.11.5 angepasst

17. Mai 2016 15:30 Uhr - Redaktion

Nvidia hat einen mit OS X 10.11.5 kompatiblen Grafikkartentreiber (Version 346.03.10f01) veröffentlicht. Das Update bietet nach Herstellerangaben neben Anpassungen an das seit gestern verfügbare Betriebssystemupdate auch Leistungsoptimierungen und Fehlerkorrekturen.


Nvidia

Nvidia-Grafikkartentreiber ist jetzt kompatibel mit OS X 10.11.5.
Bild: Nvidia.



Der Treiber ist mit den Mac-Pro-Baureihen 2008, 2009 sowie 2010 und den Grafikkarten GeForce GT 120, GeForce GTX 285, GeForce GTX 680, GeForce 8800 GT, Quadro 4000, Quadro FX 4800, Quadro K5000 und Quadro FX 5600 kompatibel. Außerdem werden die GeForce-Grafikchips der iMac-Baureihen 2012 und 2013, des 15-Zoll-MacBook-Pro von Mitte 2012 sowie der 15-Zoll-Retina-MacBook-Pro-Modelle von Mitte 2012, Anfang 2013 und Ende 2013 unterstützt. Die Unterstützung für diese Macs befindet sich laut Nvidia im Betastatus.

OS X enthält standardmäßig Treiber für Nvidia-Grafikchips, die von Apple jedoch nur selten und zudem nur für die aktuelle Betriebssystemversion aktualisiert werden. Daneben stellt Nvidia regelmäßig in Eigenregie verbesserte Treiber für mehrere OS-X-Versionen bereit, die eine höhere Leistung und Fehlerkorrekturen bieten.

Kommentare

Danke Nvidia,

jetz bitte noch eine Geforce GTX 1080 in rund für den Eimer,
das würde viele glücklich machen.

Bei Barefeats ist ne Notlösung für die aktuelle Titan per TB getestet, da fragt man sich schon wofür das Eimergehäuse gut sein soll:
http://barefeats.com/tube21.html

hat doch keinen Deal mehr mit Nvidia und baut lieber alte AMD ein. Die AMD im "neuen" 27er Skylake (R9 M395X) ist doch absolut Identisch mit der 2014er Version, nur 60 Mhz schneller.
Glücklich wäre man schon bei den GTX 980er Maxwell Karten...........